PaymentWissen zahlt sich aus

Payment Link: Zahlen wie im Online-Shop

So optimieren Sie Ihre Bezahlprozesse mit Zahllinks

Mit Payment Links, auch Pay Links, pay-by-Link oder Zahllinks, können Unternehmen auch ohne Webshop ganz einfach sichere Online-Zahlungen annehmen, zum Beispiel für Bestellungen per Telefon, Mail, im Chat oder über Social Media-Kanäle.

Handydisplay mit Zahlungslink
Check-out leicht gemacht: Per Zahlungslink machen Payment Service Provider wie secupay sichere Bezahlverfahren aus dem E-Commerce ohne technischen Aufwand auch für Bestellungen per Mail und Telefon (MOTO) verfügbar.

Was sind Payment Links?

Kurz gesagt: eine besonders einfache und kostengünstige Möglichkeit, bewährte und sichere Online-Bezahlverfahren ohne eigenen Webshop zu nutzen. Um beispielsweise eine Reise am Telefon verbindlich zu reservieren oder per Mail oder Chat bestellte Ware zu bezahlen, öffnen Kunden einfach einen Zahlungslink, den sie vom Händler über einen digitalen Kanal wie E-Mail, SMS, WhatsApp oder Kunden-Chat erhalten. Der Link führt auf eine sichere Bezahlseite, vergleichbar dem Checkout-Bereich eines Onlineshops. Dort können die Kunden den fälligen Betrag prüfen und wie gewohnt über eine etablierte Online-Zahlungsmethode begleichen, beispielsweise Kredit- oder Debitkarte, Paypal oder giropay. Der Händler wird über die Zahlung benachrichtigt und kann sofort ohne Risiko die bestellte Ware versenden oder die gewünschte Reise reservieren.

Wo kann ich die Zahlungslinks einsetzen?

Sinnvolle Anwendungsmöglichkeiten für Payment Links gibt es in nahezu allen Branchen, und zwar immer dann wenn Waren oder Leistungen nicht direkt am POS sondern auf Distanz bestellt werden. Das sichere Online-Bezahlverfahren ist schnell und ohne technische Implementierungsaufwand zu realisieren und erfordert keine zusätzliche Hardware oder langfristige Verträge. Das macht Pay Links zur idealen Einstiegslösung für kleine und mittlere Unternehmen, die im Bestellgeschäft von PSD2-konformen, sicheren Online-Zahlungen profitieren möchten, ohne dafür langfristige Service- oder Mietverträge abzuschließen. Payment Links eignen sich insbesondere

  • als Online-Checkout light für Unternehmen, die neu in den Online-Handel einsteigen oder nur gelegentlich Ware versenden und (noch) keinen eigenen Web-Shop nutzen und pflegen möchten. Zum Beispiel ein Fachgeschäft, das auch überregionale Kunden beliefern möchte, ein Kosmetikstudio, das Kunden Pflegeprodukte zum Nachbestellen für zuhause anbietet, oder eine Möbelwerkstatt, die Stücke auf Bestellung nach Kundenvorgaben anfertigt.
  • für Social Commerce/Live-Shopping: Der Verkauf auf Social Media-Kanälen wie TikTok, Instagram oder Facebook bietet Unternehmen die Chance auf attraktive Zusatzumsätze. Payment Links ermöglichen dabei sicheres und nahtloses Bezahlen ohne Medienbruch.
  • für klassische Mail- und Telefonbestellungen (MOTO), beispielsweise den Verkauf von Reisen oder Veranstaltungstickets, Hotel- oder Mietwagenreservierungen, Katalog- und Prospektware oder zeitlich begrenzten Angebote, limitierte Auflagen und Sammelobjekte. Zahlungslinks sind eine sichere Alternative zur telefonischen Annahme von Kreditkartendaten und können auch umständlichere Bezahlverfahren wie Vorkasse oder Nachnahme ersetzen.

Wo liegen die Vorteile des Zahllinks gegenüber klassischen Bezahlverfahren, wie Kreditkarte oder Vorkasse?

Viele Unternehmen wickeln Mail- und Telefonbestellungen per Kreditkarte, auf Rechnung oder per Vorkasse und Nachnahme ab. Doch jedes dieser Verfahren hat Schwachpunkte. So ist beispielsweise die telefonische Entgegennahme von Kreditkartendaten zwar einfach aber riskant, denn Kunden können der Abbuchung nachträglich widersprechen. Vorkasse und Nachnahme sind umgekehrt zwar sehr sicher, aber für beide Seiten aufwendig und wirken auf digitalaffine Kunden etwas altmodisch.

Zahlungen per Payment Link bieten dagegen im Bestellgeschäft folgende Vorteile:

  • sicher und PSD2-konform: Anders als telefonisch verarbeitete Kartendaten sind Zahlungen per Bezahllink durch starke Kundenauthentifizierung (2FA) abgesichert.
  • Haftungsumkehr: Für Händler besteht kein Chargeback-Risiko. Für Schäden durch Kartenmissbrauch haftet bei 2FA-Zahlungen die kartenausgebende Bank.
  • nahtlose digitale Customer Journey: Anders als bei Vorkasse oder Nachnahme sparen Paymentlinks Kunden das Ausfüllen von Überweisungen oder das Hantieren mit Bargeld.
  • erhöhte Kauf- und Zahlungsbereitschaft: Kunden müssen ihre Kreditkartendaten nicht am Telefon preisgeben. Das kann Kaufabbrüche verhindern und die Conversion Rate steigern.
  • weniger Verwaltungsaufwand: Händler werden umgehend über Zahlungseingänge informiert und können Bestellungen schneller versenden.
  • beschleunigter Zahlungseingang: Werden Payment Links als URL oder QR-Code in digitale Zahlungsaufforderungen integriert, bezahlen Kunden fällige Beträge oft sofort.

Wie ermögliche ich meinen Kunden das Bezahlen per Payment Link?

Um Ihren Kunden bequeme und sichere Online-Zahlungen per Pay Link anzubieten, schließen Sie einfach einen Servicevertrag mit einem Payment Service Provider wie secupay. Unmittelbar nach der Freischaltung können Sie in unserem Online-Händlerportal secuOffice Links erstellen und digital auf allen Kanälen als URL oder QR-Code versenden. Abgerechnet wird nutzungsabhängig: Neben einer geringen Transaktionsgebühr fallen Gebühren für das jeweils verwendete Zahlungsmittel an. Als Akquirer kümmern wir uns um den passenden Zahlungs-Mix und sind Ihr zentraler Vertragspartner. Separate Akzeptanzverträge beispielsweise für Kreditkarten von Visa oder Mastercard, für giropay oder eps sind nicht erforderlich.

Profitieren Sie mit secupay Payment Links von

Erfahren Sie mehr über den Paymentlink von secupay.
Wissenswertes im Überblick
Kontaktformular
*Pflichtfeld
Bitte beachten Sie unsere Datenschutzhinweise
Einstellungen Cookies
suche-navigation
Wie können wir Ihnen helfen?
Die Darstellung der Website kann nicht in vollem Umfang abgebildet werden.

Um diese Seite vollumfänglich nutzen zu können, wechseln Sie Ihren Browser bitte zu Firefox, Edge oder Chrome.

Herzlichen Dank für Ihre Nachricht

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Viele Grüße
Ihr secupay Team

E-Mail: [email protected] | Telefon: +49 (0) 35955 75 50 0
Montag - Freitag 9:00 bis 17:00 Uhr